carnevalemanfredonia.it
» » Deutsches Literatur-Lexikon, Band 21, Streit - Techim (German Edition)

eBook Deutsches Literatur-Lexikon, Band 21, Streit - Techim (German Edition) download

by Carl-Ludwig Lang

eBook Deutsches Literatur-Lexikon, Band 21, Streit - Techim (German Edition) download ISBN: 390825521X
Author: Carl-Ludwig Lang
Publisher: De Gruyter; 3rd ed. edition (January 1, 2001)
Language: German
Pages: 356
ePub: 1706 kb
Fb2: 1316 kb
Rating: 4.8
Other formats: lrf lrf lit mbr
Category: Literature
Subcategory: History and Criticism

Das Deutsche Literatur-Lexikon ist eines der bekanntesten, umfangreichsten und zuverl�ssigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur. Es ist einzigartig in seiner umfassenden Darstellung: Zeitlich reicht es vom fr�hen Mittelalter bis zur j�ngsten Gegenwart.

Das Deutsche Literatur-Lexikon ist eines der bekanntesten, umfangreichsten und zuverl�ssigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur. Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus der BRD, der ehemaligen DDR, der Schweiz und �sterreich sowie zahlreic Das Deutsche Literatur-Lexikon ist eines der bekanntesten, umfangreichsten und zuverl�ssigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur.

German Literary Criticism Books. Deutsches Literatur-Lexikon, Band 21, Streit - Techim. This button opens a dialog that displays additional images for this product with the option to zoom in or out. Report incorrect product info or prohibited items.

Deutsches Literatur-Lexikon. and 6 supplementary vols. Band 21. Streit - Techim. Founded by Kosch, Wilhelm.

STREIT - TECHIM Book Overview. Das Deutsche Literatur-Lexikon ist eines der bekanntesten, umfangreichsten und zuverl ssigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur.

Das Deutsche Literatur-Lexikon ist eines der bekanntesten, umfangreichsten und zuverl ssigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur. Es ist einzigartig in seiner umfassenden Darstellung: Zeitlich reicht es vom fr hen Mittelalter bis zur j ngsten Gegenwart. ISBN13:9783908255215. Deutsches Literatur-Lexikon. 1 2 3 4 5. Want to Read. Are you sure you want to remove Deutsches Literatur-Lexikon from your list? Deutsches Literatur-Lexikon. Bio-bibliography, German literature, Literature, Dictionaries.

Book digitized by Google from the library of the University of Michigan and uploaded to the Internet Archive by user tpb.

Book digitized by Google from the library of the University of Michigan and uploaded to the Internet Archive by user tp. .Donor challenge: This is the last day your donation will be matched 2-to-1. Triple your impact! To the Internet Archive Community, Time is running out: please help the Internet Archive today.

It was established in 1841 and is the oldest periodical in early Germanic studies still publishing

Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 600. Seller Inventory 7873. More information about this seller Contact this seller 21. Stock Image. Die deutsche Literatur des Mittelalters. Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Stöllinger-Löser, Christine

The Frankfurt Book Fair.

The Frankfurt Book Fair. This includes literature written in Germany, Austria, the German parts of Switzerland and Belgium, Liechtenstein, South Tyrol in Italy and to a lesser extent works of the German diaspora

Book digitized by Google from the library of Oxford University and uploaded to the Internet Archive by user tpb.

Book digitized by Google from the library of Oxford University and uploaded to the Internet Archive by user tp. Book digitized by Google from the library of Oxford University and uploaded to the Internet Archive by user tpb. Addeddate.

Das Deutsche Literatur-Lexikon ist eines der bekanntesten, umfangreichsten und zuverlässigsten Nachschlagewerke zur deutschen Literatur. Es ist einzigartig in seiner umfassenden Darstellung: Zeitlich reicht es vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Gegenwart. Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus der BRD, der ehemaligen DDR, der Schweiz und Österreich sowie zahlreiche deutsch schreibende Autorinnen und Autoren aus anderen europäischen Ländern werden aufgenommen.

Die Artikel enthalten den vollständigen Namen, das Geburts- und Sterbedatum sowie eine Kurzbiographie. Der bibliographische Teil enthält Angaben zu Schriften, Übersetzungen, Herausgebertätigkeit, Ausgaben, Briefen, Nachlass, Sammelbänden, Bibliographien, Forschungsberichten, allgemeinen Darstellungen und Würdigungen wie auch Sekundärliteratur zu einzelnen Werken.